News Kopf-Apple-iOS

veröffentlicht am Januar 3rd, 2012 | von admin

0

Apple meldet Patent auf Gesichtserkennung an

Dass Apple einer der innovativsten Konzerne der Welt ist, das sollte mittlerweile bekannt sein. Nun hat das Unternehmen aus Cupertino eine weitere Erfindung als Patent angemeldet…

Als eines der innovativsten unternehmen wird Apple weltweit von Fans geliebt und Technik-Interessierten geachtet. Nun hat man beim US Patent & Trademark Office ein weiteres Patent eingereicht, Konkret geht es dabei um eine neue Form der Gesichtserkennung, die demnächst bei iOS-Geräten zum Einsatz kommen soll.

Im Smartphone- und Tabletbereich könnte das Patent der Schlüssel zu einem weit verbreiteten Gesichtserkennungsproblem sein. Entweder, man entwickelte ein extrem teures Programm, welches auch die Lichtverhältnisse berücksichtigt, oder man bietet eine Billig-Variante an, die allerdings sehr Fehleranfällig ist. Beim von Apple gestellten Patent wird ein Bild des Nutzers aufgenommen und dieses mit einem vielsagenden, gespeicherten Foto verglichen. Man geht dabei aber nicht auf das Gesicht als Ganzes, sondern nur auf einen kleinen Teilbereich wie beispielsweise die Augenpartie ein. Ein exakter und detaillierter Vergleich ermöglicht innerhalb von Millisekunden den Zugriff auf das iOS-Gerät.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑