News artikel-apple

veröffentlicht am November 2nd, 2011 | von admin

0

Patentklage: Apple verliert Prozess in Spanien!

Aktuell sind besonders die Streitigkeiten von Apple mit Samsung, HTC und weiteren Unternehmen in den Medien. Und immer geht es um Patente. Nun aber hat Apple einen Patent- und Rechtsstreit in Spanien verloren…

Hierzulande wird der spanische Tablet-Hersteller mit dem klangvollen Namen Nuevas Tecnologías y Energías Catalá wohl eher unbekannt sein. Apple dagegen kennen natürlich umso mehr Menschen. Deshalb scheint es wohl eher uninteressant gewesen zu sein, dass Apple, ähnlich wie gegen Samsung, auch gegen Nuevas Tecnologías y Energías Catalá einen Rechtsstreit um das Design eines Tablets geführt hat.

Während Apple gegen Samsung gewann und das Samsung Galaxy Tab 10.1 zumindest in einigen Ländern der Welt erfolgreich verbieten lassen konnte, verlor man nun einen ähnlichen Rechtsstreit gegen Nuevas. Das spanische Unternehmen schreibt, dass Apple gegen andere kleine Unternehmen aufgrund der angeblich verletzten Geschmacksmuster mit harten Mitteln vorgehe, sodass diese schnell einlenkten. Doch bei Nuevas, die unter anderem kurzzeitig auf der europäischen Liste für Produktpiraten zu finden waren, habe man sich nicht einschüchtern lassen und das Android-Tablet NT-K weiter vertrieben.

Apple stellte Strafanzeige, Nuevas entschloss sich, Apple bei der Wettbewerbsbehörde wegen der Einschüchterung der Konkurrenz zu melden. Nun entschied der Richter, dass das Android-Tablet NT-K nicht gegen die Geschmacksmuster, die auf das iPad zugeschnitten sind, verstoße. Damit ist die Klage zumindest in erster Instanz abgewiesen.

Doch das kleine Unternehmen Nuevas kämpft weiter für seine Rechte und stellte im Gegenzug nun Strafanzeige gegen Apple, welche Entschädigung für finanzielle und moralische Mittel und Verdienstausfall fordert.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑