Allgemein artikel-bluetooth

veröffentlicht am November 7th, 2011 | von admin

4

iPhone 4S und Bluetooth Smart – Innovation pur

Zwischen den vielen neuen Funktionen von iOS 5 und vom neuen iPhone 4S, wurde sich bisher erst wenig um eine der wohl innovativsten Neuerungen gekümmert. Mit Bluetooth Smart ist es möglich, Armbanduhren, pulsmessende Gürtel und allerlei technische Geräte mit dem iPhone 4S zu verknüpfen…

Die Technologien von Bluetooth Smart bestehen schon seit einigen Jahren und wurden ursprünglich von Nokia entwickelt. Dort hat man die Funktionen aber an Bluetooth Special Interest Group übertragen, womit man auf die Weiterverbreitung hoffte.

Das erste Smartphone, welches mit der Bluetooth Smart Technologie ausgestattet ist, wurde von Apple im Oktober 2011 vorgestellt und hört sowohl auf den Namen „iPhone 4S“, als auch auf „Siri“. Auch von Motorola wird in der nächsten Zeit ein Bluetooth Smartphone veröffentlicht. Das neue Razr-Smartphone soll, genau wie einige Notebooks, „Bluetooth Smart Ready“ sein.

Doch was ist Bluetooth Smart?

Bluetooth Smart besteht in Smartphones aus einer sehr kleinen Kopfzelle, die die Akkuleistung kaum angreift. Mit Bluetooth Smart ist es möglich, beispielsweise Uhren, Gürtel und verschiedenste Geräte, die mit einem entsprechenden Bluetooth-Chip ausgestattet sind, mit dem Smartphone zu verbinden. Casio soll im Dezember die erste Bluetooth Smart-Armbanduhr herausbringen, die durch die Verbindung mit dem Smartphone E-Mail-Benachrichtigungen und Anrufe anzeigen kann. Bei Gürteln bieten sich beispielsweise Möglichkeiten, den Pulsschlag mit dem iPhone 4S ständig anzeigen zu lassen. Die Chancen, die sich durch Bluetooth Smart ergeben, scheinen praktisch grenzenlos.

Tags: , , , , ,



4 Responses to iPhone 4S und Bluetooth Smart – Innovation pur

  1. Shendralar says:

    Ah ok, das hatte ich vorher nicht verstanden. Danke für die Antwort!

  2. Niclas says:

    Der grundlegende Unterschied liegt erstmal „nur“ in der Größe des Chips. Da dieser sogar mit der Batterie von Armbanduhren betrieben werden kann, ist Bluetooth Smart fast überall einzusetzen.

  3. Shendralar says:

    Und wo ist der Unterschied zum normalen Bluetooth?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑