Allgemein Kopf-Apple-iOS

veröffentlicht am November 8th, 2011 | von admin

2

iPhone 4S: Akkulaufzeit-Bug mit iOS 5.0.1 behoben

Schon kurz nach dem Verkaufsstart des iPhone 4S gab es überall auf der Welt Probleme mit dem Akku. Trotz der angekündigten, längeren Akkulaufzeit, machte sich eher ein gegenteiliger Trend bemerkbar. Mit iOS 5.0.1 soll der Bug nun behoben sein…

Nach den Beschwerden der Apple-Gemeinde hat das Unternehmen nun offenbar den Bug gefunden, der für die wesentlich reduzierten Akkulaufzeiten des iPhone 4S verantwortlich gewesen sein soll. Die Beta-Version von iOS 5.0.1, die derzeit in Umlauf ist, soll die Probleme beheben und das iPhone 4S auf den eigentlich vorgesehenen Akkulaufzeitenstand versetzen. Zwischenzeitlich war vermutet worden, dass die verkürzten Akkulaufzeiten mit der automatischen Zeitzoneneinstellung zusammenhingen. Wer diese deaktivierte, der konnte das Gerät durchschnittlich bedeutend länger nutzen.

Mit iOS 5.0.1 sollen nun auch endlich einige Bugs beim iCloud-System entfernt worden sein. Für private Nutzer ist die Beta-Version des Updates noch nicht nutzbar.

Tags: , , , , , ,



2 Responses to iPhone 4S: Akkulaufzeit-Bug mit iOS 5.0.1 behoben

  1. The newest fad of the day is all about going green and being environmentally aware.

    The next important process is that of roasting wherein the original flavor of the
    coffee beans is brought out. Therefore, preparing
    the night before is important.

  2. Other new structural designs are the same as the HKS Super Mega Flow Reloaded Kits.

    Joel Christopher ( has been known to say his first JV project
    generated $33,000 in sales over 17 hours.
    When using a plan online for some sort of slow computer fix
    the customer has the advantage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑