News

veröffentlicht am November 23rd, 2011 | von admin

0

iOS 5: versteckter Hinweis auf iPad 3 gefunden

Um die Produkte von Apple herrscht jedes mal wieder ein riesiger Hype. Die Gerüchteküche brodelt, Meldungen überschlagen sich. Doch nun scheint man tatsächlich ernsthafte Hinweise auf ein iPad 3 gefunden zu haben…

Die Testberichte für Tablets zeigen zumeist ein Ergebnis: das iPad und das iPad 2 überragen die Produkte der anderen Hersteller in jeder Hinsicht um Längen. Nicht ohne Grund warten die Apple-Fans deshalb schon sehnsüchtig auf das neue iPad 3. Zwar wird es wahrscheinlich kein Gerangel um Vorab-Informationen geben, wie bei dem iPhone 5 in diesem Jahr, doch zeigt sich immer mehr, wie sehnsüchtig das Produkt von einigen doch erwartet wird. Nun wurden in iOS 5 versteckte Hinweise entdeckt, die auf das iPad 3 hindeuten sollen.

Die iPhone-Spezialisten von Digitimes und 9to5Mac haben sich den Code des neuen iOS 5 und des Updates iOS 5.0.1 einmal näher angesehen und, so klingen die Berichte, in der hintersten Ecke einen ganz geheimen Schnipsel eines Dokuments entdeckt. Hier hat man wohl Hinweise auf zwei neue Apple-Geräte entdeckt, die Apple aktuell teste. Die Bezeichnung J2 wäre dabei nach dem iPad 1, welches die Bezeichnung J1 trägt, ein iPad 3 mit 3G. Nicht zuordnen konnte man den Code-Namen T39.

J2 soll als Upgrade von J1 ein Display mit Retina-Auflösung besitzen. Die neuen Bildschirme seien nach CNET bereits in Produktion. Ein weiterer Unterschied: J2 scheint mit zwei LED-Bars ausgestattet zu sein.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑