News steve-jobs

veröffentlicht am Oktober 19th, 2011 | von admin

0

Jobs wollte Dropbox kaufen

Schon seit einiger Zeit gab es wilde Spekulationen, dass Apple das Cloudsystem Dropbox kaufen wollte. Nun hat Dropbox-Chef Drew Houston diese Gerüchte bestätigt…

Der Dezember 2009 bleibt wohl für die Dropbox-Gründer Drew Houston und Arash Ferdowsi ein Leben lang unvergesslich. Die beiden jungen Unternehmer, die das Cloudsystem Dropbox erfunden und gegründet hatten, traten einem ihrer größten Idole gegenüber – Steve Jobs. Der Apple-Chef war für beide ein wahres Idol.

Jobs bot den Dropbox-Verantwortlichen laut Houston eine neunstellige Summe für das Projekt an. Die Verhandlungen seien hart gewesen, doch wollte man Dropbox lieber selbst ausbauen, da man vom Beispiel anderer Unternehmen, die derartige Programme durch Übernahme zum Untergang gebracht hätten, schlechte Aussichten sehen würde.

Steve Jobs trank während der Verhandlungen Tee und äußerte, dass er das Dropbox-Projekt sehr gut kannte. Doch es könne sich nicht als einzelnes Projekt etablieren und müsse integriert werden.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück nach oben ↑

  • Letzte Kommentare

  • iKnow24 via E-Mail abonnieren

    Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 583 anderen Abonnenten an